Consulting - Green - Urban - Living

Green - Urban - Living

Klimaschutz

Über 60 Prozent des CO2-Ausstoßes wird durch Heizen verursacht.

Energiesparen

Durch effektive Wärmedämmung Energie sparen.

Gesünder Wohnen

Mit nachhaltigen Baustoffen ökologisch Bauen.

Welchen ökologischen Fußabdruck möchten wir hinterlassen?

Jeden Tag hinterlässt unsere Lebensweise Spuren auf unserem Planeten. Unser Tun und Sein geht nicht ohne Folgen an der Umwelt vorbei, so sehr wir uns auch anstrengen. Doch welche Spuren wir im Detail hinterlassen und für welche Verhaltensweisen wir uns entscheiden, das liegt allein in unserer Hand.

Neben den vielen alltäglichen Möglichkeiten den persönlichen ökologischen Fußabdruck zu minimieren, wie Müll reduzieren, Konsum beschränken, biologisch/regional/saisonal einkaufen, sowie Vermeidung von Autofahrten und Flugzeug-Reisen, kann auch im Bereich des Bauens und Wohnens ein wichtiger Teil geleistet werden.

Klimaschutz

Über 60 Prozent des CO2-Ausstoßes im Bereich Wohnen wird durch Heizen verursacht . Der schnellste und einfachste Weg, um das Klima zu schützen, ist Energiesparen. Nicht verbrauchte Energie verursacht keine Emissionen.

Energiesparen

Moderne und effektive Heizungstechnik trägt dazu bei, doch besonders durch effektive Wärmedämmung sparen Sie viel Energie und tragen damit positiv zum Klimaschutz bei.

Im Lebenszyklus sparen alle Wärmedämmstoffe deutlich mehr Energie, als ihre Herstellung benötigt. Der höhere Energieverbrauch eines ungedämmten Gebäudes belastet die Umwelt stärker als die Herstellung des Dämmstoffs, selbst wenn dieser mineralisch oder synthetisch ist.

Optimal ist die Verwendung von ökologischen Dämmstoffen, wie z.B. Hanf, Holzfaser, Holzwolle, Kokosfaser, Kork, Jute, Kies, Schafwolle, Schilf oder Stroh.

Nachhaltige Baustoffe

Nachhaltige Baustoffe fördern den Gedanken zum ökologisch Bauen und Sanieren. Bei der Nachhaltigkeit von Gebäuden spielen neben ihrem Energiebedarf und -verbrauch auch ökologische Baustoffe wie Holz, Kork, Lehm, Naturstein, Reet, Ton und Ziegel eine wichtige Rolle. Auch ökologische Farben, etwa auf Kalk-, Kreide- oder Lehmbasis, Naturlacke aus Naturharzen und umweltfreundliche Bodenbeläge zählen zu den natürlichen Baustoffen und fördern die positive Ökobilanz.

Gesundes Leben & Wohnen

Neben den ökologischen Vorteilen von nachhaltigen Baustoffen geht auch ein behaglicheres Wohngefühl einher. Das Klima, bzw. die Behaglichkeit in Wohnräumen ist z.B. von Lufttemperatur, Temperatur der Oberflächen wie der Wände und der Luftfeuchtigkeit anhängig. Natürliche Baustoffe unterstützen die Behaglichkeit, ganz ohne schädliche Konservierungsmittel, Weichmacher, Binde- und Lösemittel, wie sie reguläre Baustoffe oft enthalten.

Behagliches Wohnen bedeutet sich Zuhause gut entspannen zu können. Entspannung bedeutet eine schnellere Regeneration, um den stressigen Alltag besser meistern zu können. Sich Zuhause vollumfänglich wohlzufühlen leistet somit einen bedeutenden Beitrag zu einem gesunden Leben für Mensch und Tier.

Green Urban Living

Unsere umfassende Beratung für ein gesundes Leben und Wohnen ist breit gestreut und reicht vom Thema ökologische und nachhaltige Renovierung bis hin zur kompletten Entwicklung eines Wohn-Projektes.

Auch komplexere Aufgaben, wie die Unterstützung und Beratung von Wohnungseigentümergemeinschaften und Erbengemeinschaften, nehmen wir gerne an. Zudem bieten wir Mediation und Lösungen im Prozess.

Impressionen

Haus
Haus
Haus
Putz
Holzwand
Kies
Ökologisch Bauen
Sommer & Winter
Mehrfamileinhaus
ökologische Baustoffe
Tonziegel
Innenausbau
Tonziegel
Holz Architektur
Holzterrasse Wald
Innenausbau
Holzhaus
Deckenausbau

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!
Ihre Ariane Küddelsmann


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an ak@green-urban-living.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.